Zu Ihrer Wunschimmobilie sollte eine genauso passende Baufinanzierung gewählt werden.

Wie finde ich die passende Finanzierung?

Für die meisten Menschen ist die Hausbank  oft die erste Anlaufadresse, wenn es um eine Immobilienfinanzierung geht. Man hat meist zu seinem Bankberater ein Vertrauen aufgebaut und auf Grund der gewachsenen Kundenbeziehung hat dieser bereits gute Einblicke in Ihre finanzielle Situation. Das kann manchmal vorteilig sein, kann sich aber auch zu Ihrem Nachteil auswirken.

Banken bewerten Immobilien intern oft unterschiedlich und dadurch können Finanzierungsangebote von Bank zu Bank deutlich variieren. Da ein Zinsunterschied von 0,2% schon 100€ mehr oder weniger Rate ausmachen kann, sollten Sie daher immer Finanzierungsangebote vergleichen. Sie haben zum Beispiel die Möglichkeit, sich bei unterschiedlichen Banken verschiedene Finanzierungsangebote einzuholen.

Eine andere, meist bessere Alternative ist die Nutzung von unabhängigen  Finanzierungsvermittlern.

Qualifizierte Finanzierungsvermittler arbeiten mit einer Vielzahl von Banken zusammen und übernehmen die Vergleichsarbeit für Sie. Die neutrale Stellung der Berater gegenüber den Banken ist für Sie als Kunde von Vorteil. Bei späteren Verhandlungen können die Finanzierungsvermittler eine neutrale Position einnehmen und somit für Sie als Kunde noch besser verhandeln, als Sie selbst.

Die Finanzierungsberater erhalten Ihre Vermittlungsprovision von der jeweiligen finanzierenden Bank und Ihnen als Kunde entstehen dadurch in der Regel keine zusätzlichen Kosten für deren Dienstleistung.

Die Rahmenbedingungen der Finanzierung

Idealerweise sollten Sie die direkten Kaufnebenkosten als Eigenkapital zur Verfügung haben und in die Finanzierung mit einbringen können. Banken finanzieren ungern die Kaufnebenkosten mit (Grunderwerbsteuer, Notar- und Grundbuchkosten, Gerichtsgebühren). Wenn Banken eine Finanzierung über den reinen Kaufpreis hinaus begleiten, ist dies immer mit erhöhten Zinskosten über die komplette Laufzeit verbunden und kann für Sie deutlich teuer werden.

Die Zinsbindung

 Die Zinsbindung ist die Zeit, in der Ihr Zins festgeschrieben ist und in der sich der Zins nicht verändern kann. Je kürzer die Zinsbindung umso geringer der Zinssatz den Sie zahlen.

Bei  marktüblichen Zinsanpassungen haben Sie bei kurzen Zinsbindungen ein erhöhtes Zinsänderungsrisiko am Ende der Zinsbindungsfrist.  Steigen zum Beispiel die Zinsen in 10 Jahren von durchschnittlich 1,7% auf 3,7 %, wird Ihre Anschlussfinanzierung und Ihre monatliche Kreditbelastung dann höher als die ursprünglich abgeschlossene Finanzierungsrate.

Bei der Entscheidung wie lange Sie Ihre Zinsbindung gestalten, muss Ihr Berater daher immer das  Zinsänderungsrisiko, Ihre aktuelle Situation, sowie mögliche Änderungen in der Zukunft berücksichtigen und eine spätere Anschlussfinanzierung Ihres Darlehens mit höheren Zinsen am Ende der Zinsbindung für Sie simulieren.

Die Tilgung

Die Tilgung ist der Teil Ihrer Rate, mit der Sie das Darlehen zurückzahlen. Je höher die Tilgung, je mehr wird pro Jahr abgezahlt und umso schneller ist das Darlehen komplett an die Bank zurückgezahlt. Es gibt Banken die Kredite mit Tilgungssatzänderungen anbieten. Somit sind Sie flexibel bei Einkommensveränderungen und haben die Möglichkeit, ihre Finanzierung immer an ihre persönliche Situation anzupassen. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung von Sondertilgungen. Bei vielen Finanzierungen können Sie diese vereinbaren und somit einmal pro Jahr 5% – 10 % der Kreditsumme als Einmalbetrag in Ihre Finanzierung einzahlen und die Kreditrestschuld somit mindern.

Fazit

Eine Finanzierung sollte gut durchdacht und geplant sein. Die Zinsen sollten so günstig wie möglich sein und zu Ihrer persönlichen Situation passen, sowie die Rückzahlungsoptionen flexibel gestaltet sein.  Nutzen Sie professionelle und unabhängige Finanzierungsberater für eine auf Sie und Ihr Objekt zugeschnittene  Immobilienfinanzierung.


Gern stehen wir Ihnen für Ihre Finanzierungsanfrage zur Verfügung. Treten Sie mit uns hier in Kontakt. Wir beraten via Skype auch Deutschlandweit und können auch zu den Banken Ihrer Region Kontakt aufnehmen um somit beste Angebote für Sie zu vergleichen. Hier finden Sie Informationen über unsere Finanzierungsberatung.


Hat Ihnen dieser Bericht gefallen? Dann tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie die neuesten Berichte und besten Informationen regelmäßig und kostenlos per E-Mail.

Datenschutzerklärung

unsere 11 wichtigsten Tipps, um langfristig Vermögen aufzubauen
Krankentagegeldabsicherung

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü